Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Schwarzwälder Tiramisu im Glas (ohne Ei)
  • 1h30min
  • Vegetarisch
Schwarzwälder Tiramisu im Glas (ohne Ei)

Schwarzwälder Tiramisu im Glas (ohne Ei)

Perfekt für die Kirschenzeit im Juni und Juli. Das Rezept ist eine Kombination aus zwei Klassikern: Tiramisu & Schwarzwälder Torte.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 33 Stimmen)
back to top

Schwarzwälder Tiramisu im Glas (ohne Ei)

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
4-6 Gläser von je 2-2,5 dl Inhalt
250 g Kirschen, halbiert, entsteint
3 EL Zucker
2-3 EL Kirsch oder Orangensaft
Mascarpone-Crème:
150 g Schweizer Mascarpone
2 EL Zucker
1,5 dl Halb- oder Vollrahm, steif geschlagen
100 g Schokoladencake, -biskuit oder -Muffins, gewürfelt
2-3 EL Schokoladenlocken
einige Kirschen mit Stiel und Schokoladenlocken zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kühl stellen1h
  • Auf dem Tisch in1h30min
  1. Kirschen mit Zucker und Kirsch oder Orangensaft marinieren.
  2. Crème: Mascarpone und Zucker verrühren. Rahm sorgfältig darunterziehen.
  3. Lagenweise Kirschen samt Flüssigkeit, Biskuitwürfel, Mascarpone-Crème und Schokoladenlocken in Gläser schichten. Zugedeckt 1-2 Stunden oder über Nacht kühl stellen.
  4. Schwarzwälder Tiramisu vor dem Servieren mit Schokoladenlocken und Kirschen garnieren.

Nach Belieben eingemachte Kirschen inkl. Flüssigkeit verwenden. Zum Tränken kann nach Belieben Kirsch zur Flüssigkeit hinzugefügt werden.

Luftiger wird die Masse, wenn frisch geschlagener Eischnee von 1-2 Eiern unter die Mascarpone-Masse gezogen wird.

Energie: 1440kJ / 344kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.