Rezepte & Kochideen
Tomaten-Panna-cotta mit Basilikumsauce
  • 2h 10min
Tomaten-Panna-cotta mit Basilikumsauce

Tomaten-Panna-cotta mit Basilikumsauce

Saison
Die salzige Panna cotta mit Tomaten und Basilikumsauce ist super als Vorspeise oder für zwischendurch geeignet.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 17 Stimmen)
back to top

Tomaten-Panna-cotta mit Basilikumsauce

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
4-6 Gläser von je ca. 1,5-2 dl Inhalt
Panna cotta
5 dl Rahm
1 dl starke Gemüsebouillon
Pfeffer aus der Mühle
3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
250 g Tomaten, bunt gemischt, halbiert, entkernt, klein gewürfelt
1 EL Basilikum, fein geschnitten
Basilikumsauce
1 Handvoll Basilikumblätter
1 Knoblauchzehe, gepresst
1-2 EL Zitronensaft oder Apfelessig
3 EL Apfelsaft
2 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer
wenig Gemüsebouillon
einige Cherrytomaten, halbiert,
Basilikum und Pfeffer zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen10min
  • Kühl stellen1h 30min
  • Auf dem Tisch in2h 10min
  1. Panna cotta: Rahm mit Bouillon und Pfeffer aufkochen, auf ca. 5 dl einkochen (ca. 10 Minuten). Gut ausgepresste Gelatine unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugeben und auflösen.
  2. Die Hälfte der Rahmmasse in die Gläser giessen, kühl stellen, bis die Masse fest wird. Restliche Rahmmasse bei Raumtemperatur aufbewahren.
  3. Basilikumsauce: Alle Zutaten bis und mit Rapsöl im Mixer fein pürieren, würzen und mit wenig Bouillon bis zur gewünschten Konsistenz verdünnen.
  4. Tomaten mit geschnittenen Basilikum mischen. In die Gläser auf die feste Rahmmasse geben. Mit restlicher, noch flüssiger Rahmmasse übergiessen. Zugedeckt 1-2 Stunden oder über Nacht kühl stellen und fest werden lassen.
  5. Vor dem Servieren Basilikumsauce auf dem Panna cotta verteilen. Mit Cherrytomaten, Basilikum und Pfeffer garnieren.

Eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.
Gelatine durch Agar Agar ersetzen. Dafür die Angaben auf der Packung beachten.

Energie: 1227kJ / 293kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 3g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.