• Drucken
Caramelsauce
  • 30min
  • Vegetarisch
Caramelsauce

Caramelsauce

Bravo!du kochst saisonal
Egal, ob als Glace-Topping, Brotaufstrich oder als Gebäckfüllung, unsere Caramelsauce verfeinert andere Speisen auf leckere Art und Weise.
  • Drucken
back to top

Caramelsauce

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 2,5 dl

MengeZutaten
Für 1 verschliessbares Konfitürenglas
120 gZucker
4 ELWasser
60 gButter
1 PriseSalz
1 dlVollrahm

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Auf dem Tisch in30min

Ansicht wechseln

  1. Zucker und Wasser in einer mittleren Chromstahlpfanne verrühren und aufkochen, bei kleiner bis mittlerer Hitze köcheln lassen. Sobald sich eine Zuckerkruste bildet, mit einer Kelle kurz umrühren. Nach 10-15 Minuten wird der Zucker hellbraun (Zucker nicht dunkel werden lassen, sonst wird er bitter), mit der Kelle die entstandenen Zuckerstücke ein wenig zerkleinern.
  2. Pfanne von der Platte ziehen, Butter und Salz unterrühren. Pfanne zurück auf die Platte ziehen, Masse ca. 2 Minuten bei kleiner Hitze rühren.
  3. Rahm unter Rühren langsam beigeben, die Sauce unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Von der Platte ziehen und 5 Minuten abkühlen lassen. Langsam in das Glas leeren, Deckel drauf.

Lässt sich bei Zimmertemperatur ca. 2 Wochen und im Kühlschrank ca. 2 Monate aufbewahren.
Die Caramelsauce schmeckt nicht nur als Glace-Topping gut, sie eignet sich auch als Brotaufstrich oder als Füllung für Muffins.
Die Caramelsauce ist ein perfektes Mitbringsel oder Geschenk.

Noch mehr Ideen für süsse und salzige Geschenke aus der Küche findest du hier.

1 dl enthält:

Energie: 1750kJ / 418kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 41g, Eiweiss: 1g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.