Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Himbeergranola
  • Vegetarisch
Himbeergranola

Himbeergranola

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Himbeergranola

  • Drucken

Zutaten

Ergibt 500 g Flockenmischung für den Vorrat

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
25 g Butter
1 EL Honig
1,25 dl Apfelsaft
300 g Haferflocken
80 g Mandeln, grob gehackt
40 g Pecannüsse, grob gehackt
30 g Kokosflocken
1 TL Zimt
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Himbeeren
4 dl Milch

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Butter mit dem Honig in einer kleinen Pfanne schmelzen. Leicht auskühlen lassen und Apfelsaft dazugeben.
  2. In einer Schüssel Haferflocken, Mandeln, Pecannüsse, Kokosflocken, Zimt und Vanillezucker gut vermischen. Mit der Flüssigkeit übergiessen und gut vermischen, so dass alle Zutaten gut benetzt sind. Auf dem vorbereiteten Backblech gleichmässig ausstreichen und in der Mitte des auf 160° C vorgeheizten Ofens 30 Minuten rösten. Zwischendurch gelegentlich durchmischen.
  3. Aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. 4–5 Esslöffel Granola in einen Suppenteller geben, mit Himbeeren garnieren und mit kalter Milch übergiessen.

Die Granola hält sich in einem luftdicht verschlossenen Gefäss bis zu einem Monat.

1 Portion enthält:

Energie: 2156kJ / 515kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 53g, Eiweiss: 16g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.