Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Käsebrotring mit Antipasti
Käsebrotring mit Antipasti

Käsebrotring mit Antipasti

Der Käsebrotring mit Antipasti-Füllung ist eine innovative Art, seine belegten Brote zu geniessen und sorgt für eine gelungene Überraschung.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Käsebrotring mit Antipasti

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
1 Zucchini ca. 250 g
Bratbutter
1 ausgewallter Fertig-Pizzateig (580 g, 38 x 25 cm)
3 EL Basilikum-Pesto
10 Scheiben Rohschinken
4 Eier, hartgekocht und geschält
5 getrocknete Tomaten in Öl
150 g Gruyère AOP, gerieben
100 g Emmentaler AOP, gerieben
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Basilikum, grob gehackt
Butter, flüssig, zum Bestreichen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Zucchini in Längsrichtung in möglichst feine Streifen schneiden und in einer beschichteten Bratpfanne in der Bratbutter beidseitig kurz anbraten.
  2. Den Pizzateig mit Pesto bestreichen. Mit Rohschinken belegen. Eier mit gleichem Abstand in die Mitte des Teiges legen. Die Tomaten in die Zwischenräume legen und mit den Zucchini-Streifen belegen. Grosszügig mit dem Käse bestreuen. Mit Pfeffer und Basilikumblättern würzen.
  3. Teig von der Längsseite her aufrollen, Teigwurst zu einem Ring formen und Teigenden gut ineinander stossen, damit die Füllung beim Backen nicht herausläuft.
  4. Den Brotring auf das vorbereitete Blech legen und mit flüssiger Butter bestreichen. In der Mitte des auf 180° C vorgeheizten Ofens 35 Minuten backen. Noch warm servieren und vorsichtig aufschneiden.

In diesem Käsebrotring können alle Antipastiresten verarbeitet werden. Räumen Sie Ihren Kühlschrank.

1 Portion enthält:

Energie: 4401kJ / 1051kcal, Fett: 66g, Kohlenhydrate: 65g, Eiweiss: 51g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.