• Drucken
Hüttenkäse-Kartoffelkuchen mit Bärlauch
  • Vegetarisch
Hüttenkäse-Kartoffelkuchen mit Bärlauch

Hüttenkäse-Kartoffelkuchen mit Bärlauch

  • Drucken
back to top

Hüttenkäse-Kartoffelkuchen mit Bärlauch

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!Neu für dich!

Kuchenblech 24 cm Ø

Für 8 Stück

MengeZutaten
Butter und Mehl für das Blech
400 gKuchenteig oder Quarkblätterteig
300 gvorwiegend fest kochende Kartoffeln
Guss:
2Eier
1 TLMehl
1,5 dlMilch
250 gHüttenkäse, z.B. Hirz
6 BlätterBärlauch oder Liebstöckel, in feine Streifen geschnitten
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Garnitur:
Bärlauch oder Liebstöckel
250 gHüttenkäse, z.B. Hirz

Kochen & unseren Podcast hören:

Rezeptvideo

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Teig 2 mm dick auswallen, ins bebutterte und bemehlte Blech legen. Kühl stellen.
  2. Kartoffeln in Salzwasser kochen, abgiessen. Schälen, in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Auf dem Teigboden verteilen.
  3. Für den Guss Eier mit Mehl glatt rühren. Milch, Hüttenkäse und Bärlauch oder Liebstöckel darunter rühren, würzen. Auf dem Kuchen verteilen.
  4. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen.
  5. Den Kuchen mit Bärlauch oder Liebstöckel garnieren. Hüttenkäse dazu servieren.

Quarkblätterteig selbst gemacht
Für ca. 400 g
200 g Weissmehl
1 TL Salz
80 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
150 g Rahmquark
1 Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und von Hand zu einer krümeligen Masse verreiben. Quark dazugeben. Mit dem Teighorn oder einer Kelle zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Flach drücken, in Klarsichtfolie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
2 Teig auf einer kühlen Fläche 40 x 20 cm gross auswallen, 2-mal falten und nochmals 30 Minuten kühl stellen. Vorgang einmal wiederholen.

1 Stück enthält:

Energie: 1164kJ / 278kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 14g

Rezeptvideo

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.