Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Zöpfliknoten
  • 2h35min
  • Vegetarisch
Zöpfliknoten

Zöpfliknoten

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Zöpfliknoten

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Stück
MengeZutaten
Backpapier
500 g Zopfmehl
knapp 2 TL Salz
1 1/4 TL Trockenhefe
2 TL flüssiger Honig
3-3,5 dl Milch, lauwarm
75 g Butter, z.B. Süssrahmbutter, weich
1-2 EL Kirsch, nach Belieben
1 kleines Ei
wenig Milch
1 Msp. Safran

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen25min
  • Aufgehen lassen1h30min
  • Auf dem Tisch in2h35min
  1. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe, Honig, Milch, Butter und Kirsch hineingeben. Zu einem geschmeidigen teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig vierteln, auf Mehl zu langen Rollen ausziehen und zu einem gewöhnlichen Knoten verschlingen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Nach Belieben ein ofenfestes, aussen bebuttertes Schälchen in die Mitte drücken. Zugedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen.
  3. Ei und Milch und Safran verquirlen. Zöpfliknoten damit bestreichen.
  4. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10 Minuten backen. Temperatur auf 200 °C stellen, weitere 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  5. Schälchen mit Konfitüre oder Honig füllen. Oder anstelle mit Konfitüre oder Honig füllen. Oder anstelle des Schälchens ein gekochtes, gefärbtes Osterei hineinsetzen.

Verschenken: Zöpfliknoten in eine Papier- oder Stoffserviette hüllen. Bast darumbinden, ein Kleeblattpaar darunter schieben.

100g enthalten:

Energie: 1382kJ / 330kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 48g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.