• Drucken
Lebkuchenmänner
  • 2h8min
  • Vegetarisch
Lebkuchenmänner

Lebkuchenmänner

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 492 Stimmen)
back to top

Lebkuchenmänner

  • Drucken

Zutaten

Für 30-45 Stück (je nach Grösse der Ausstecher)

MengeZutaten
Backpapier
50 gButter, weich
175 ggemahlener Rohzucker
125 gcremiger Honig oder Birnendicksaft
1Ei
100 gCrème fraîche
375 - 400 gWeiss- oder Halbweissmehl
2 - 3 ELgeröstete, gemahlene Haselnüsse
1 ELLebkuchengewürz
1 Msp.gemahlene Muskatnuss
1 ELKakaopulver
1 TLNatronpulver
Milch zum Bestreichen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen8min
  • Kühl stellen1h
  • Auf dem Tisch in2h8min
  1. Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Rohzucker und Honig oder Birnendicksaft beifügen, schaumig rühren. Ei und Crème fraîche daruntermischen. Mehl mit Nüssen, Gewürzen, Kakao- und Natronpulver mischen, dazugeben. Zugedeckt eine Stunde kühl stellen.
  2. Teig auf wenig Mehl nochmals durchkneten. Zwischen Backpapier 5 mm dick auswallen. Motive ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  3. In der Mitte des auf 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Heissluft/Umluft) vorgeheizten Ofens 8-10 Minuten hellbraun backen. Heisse Lebkuchen mit Milch bestreichen, auskühlen lassen.

Lebkuchenmänner nach Belieben mit Eiweissglasur verzieren: 1 Eiweiss steif schlagen. 100 g Puderzucker dazusieben, kurz weiterschlagen. In ein Spritztütchen füllen.

1 Stück enthält:

Energie: 381kJ / 91kcal, Fett: 3g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 2g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.