Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Apfel-Käse-Snack "Marienkäfer"
  • Vegetarisch
Apfel-Käse-Snack "Marienkäfer"

Apfel-Käse-Snack "Marienkäfer"

Saison
Aus einem Apfel kann ganz einfach ein Marienkäfer gebastelt und im Znüniböxli transportiert werden. Deine Kinder werden begeistert sein!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Apfel-Käse-Snack "Marienkäfer"

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Kinder

MengeZutaten
2 Znüniböxli
1 grosser roter Apfel, halbiert, Kerngehäuse, Fliege und Stiel herausgeschnitten
wenig Zitronenwasser
ca. 4 Salzstängeli
1 Scheibe milder Gruyèrekäse AOP, ca. 5 mm dick, ca. 60 g

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Den Apfel als Marienkäfer mit einem Küchenmesser einschneiden: Fühler, Rücken und beliebig viele Tupfen herausschneiden. Nach Belieben mit Zitronenwasser bestreichen.
  2. Für die Füsse beidseitig am Körper mit der Messerspitze je 3 Löcher vorstechen. Salzstängeli dritteln, in die vorbereiteten Löcher stecken und nicht zu lange vorstehen lassen. Herausgeschnittene Apfelstücke als Fühler einstecken.
  3. Aus dem Käse Blättchen ausstechen, mit dem Apfel-Marienkäfer im Znüniböxli transportieren.

Evtl. Salzstängeli erst kurz vor dem Essen einstecken, so bleiben sie schön knusprig.
Statt Salzstängeli Grissini oder Rüeblistäbchen verwenden.

Energie: 754kJ / 180kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.