• Drucken
Blumen-Grissini mit Rüeblihüttenkäse
  • Vegetarisch
Blumen-Grissini mit Rüeblihüttenkäse

Blumen-Grissini mit Rüeblihüttenkäse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Blumen-Grissini mit Rüeblihüttenkäse

  • Drucken

Zutaten

ergibt ca. 12 Grissini
MengeZutaten
Butter für das Blech
250 gRuchmehl
250 gVollkornmehl
2 TLSalz
15 gHefe, zerbröckelt
3 - 3,5 dlMilch
 (oder Fertig-Pizzateig)
 Sesam- und Mohnsamen, Mandelblättchen, Sonnenblumenkerne etc. zum Garnieren
Rüeblihüttenkäse:
200 gHüttenkäse nature, abgetropft
1 mittelgrosses Rüebli
1 ELPetersilie
 Salz, Pfeffer
 Petersilie

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen. Mit restlicher Milch hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig in 12 Stücke schneiden. Je eine Blume mit Stiel und Blättchen daraus formen. Auf das bebutterte Blech legen. Teig mit Wasser bestreichen. Blumen garniernen oder mit einer Schere einschneiden.
  3. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen.
  4. Rüebli rüsten und an der Bircherraffel reiben. Petersilie fein hacken. Hüttenkäse mit Rüebli und Petersilie mischen, würzen. Mit Petersilie garnieren und zum Blumen-Grissini reichen.

Vollkorn-Grissini gibt es auch fertig zu kaufen.

1 Stück enthält:

Energie: 737kJ / 176kcal, Fett: 3g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 9g