Rezepte & Kochideen
Zimtsterne
  • 2h 20min
  • Vegetarisch
Zimtsterne

Zimtsterne

Saison
Der Zimtstern gehört auf jeden Weihnachtsguetzli-Teller. Bei diesem klassisch einfachen Zimtstern-Rezept kommt die Glasur vor dem Backen auf den Teig.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 1275 Stimmen)
back to top

Zimtsterne

Zutaten

Für 30-40 Stück

MengeZutaten
Ausstechsterne
Backpapier für das Blech
3 Eiweiss
1 Prise Salz
250 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zimt
1 TL Kakaopulver, nach Belieben
400 g gemahlene Mandeln
Puderzucker (zum Ausstechen), auf einem Teller

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen20min
  • Kühl stellen1h
  • Auf dem Tisch in2h 20min
  1. Eiweiss und Salz zu festem Schnee schlagen. Puderzucker portionenweise dazusieben und unter den Eischnee rühren. 50 g davon beiseite stellen. Vanillezucker, Zimt, Kakaopulver und so viel Mandeln unterrühren, bis der Teig kaum noch klebt.
  2. Teig zwischen 2 Backpapier legen, flach drücken und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Zwischen dem Backpapier auf ca. 1 cm dick auswallen. Sterne ausstechen. Den Ausstecher zwischendurch in Puderzucker drücken, damit der Teig nicht daran festklebt. Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Backpinsel mit der beiseite gestellten Eischnee-Masse bestreichen. In der unteren Hälfte des auf 140°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

Je nach Grösse der Eier braucht es mehr oder weniger Mandeln.

Energie: 90kcal / 21kJ, Eiweiss: 3g, Kohlenhydrate: 8g, Fett: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.