Rezepte & Kochideen
Geburtstagstorte Auto
  • 3h 25min
  • Vegetarisch
Geburtstagstorte Auto

Geburtstagstorte Auto

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 99 Stimmen)
back to top

Geburtstagstorte Auto

Zutaten

Für 12 Stück
MengeZutaten
1 Cakeform von 28 cm Länge
Backpapier oder Butter für die Form
Geburtstagskuchen
3 Eier
200 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Mehl
½ TL Backpulver
2,5 dl Vollrahm, steif geschlagen
100 g dunkle Schokolade, geschmolzen, ausgekühlt
Zutaten für Verzierung nach Bild
2 Beutel weisse Schokoladeglasur à ca. 125 g, nach Anleitung geschmolzen
4 runde Guetzli für die Räder
4 Silberperlen für die Raddeckel
leichte Guetzli für die Fenster
Smarties oder Kaugummis, halbiert, für die Scheinwerfer und Schlusslichter
Zucker-Gummi-Schlangen für die Stossstangen
1 weisse und braune Tube Dekorschrift
farbige Süsswaren nach Belieben zum Verzieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen55min
  • Ruhezeit1h 30min
  • Auf dem Tisch in3h 25min
  1. Eier, Zucker, Salz und Vanillezucker verrühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Mehl und Backpulver mischen, dazusieben. Mit Rahm sorgfältig darunter ziehen. Teig halbieren. Unter eine Hälfte Schokolade mischen.
  2. Teige abwechslungsweise in dünnen Lagen in die mit Backpapier ausgekleidete Form füllen, glatt streichen.
  3. Auf der zweituntersten Rille des auf 180°C vorgeheizten Ofens 55-65 Minuten backen, auskühlen lassen.
  4. Auto: Schokoladeglasur aus dem heissen Wasser nehmen und zum Auskühlen ca. 10 Minuten stehen lassen (weniger flüssig). Vor der Verwendung Beutel kneten.
  5. Ca. 1/5 des Cakes wegschneiden (Oberteil). Die Erhöhung des längeren Teils wegschneiden (die Schnittfläche wird der Boden des Autos). Beide Kuchenteile separat glasieren. Dafür die Glasur gleichmässig über Oberfläche und Rand der Kuchenteile fliessen lassen. Wenn nötig, aufgefangene Glasur mit dem Spachtel am Rand verstreichen. Etwas trocknen lassen. Kuchenteile mit einem scharfen Messer von überflüssiger Glasur auf der Arbeitsfläche losschneiden. Oberteil mitten auf das Chassis kleben.
  6. Räder, Raddeckel, Fenster, Scheinwerfer und Stossstangen platzieren. Mit Dekorschrift Konturen zeichnen. Nach Belieben verzieren.

Der Kuchen kann am Vortag gebacken und am Festtag verziert werden.

Energie: 345kcal / 82kJ, Eiweiss: 5g, Kohlenhydrate: 37g, Fett: 20g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.