• Drucken
Hefeknödel mit Vanillesauce und Kirschen
  • 2h
  • Vegetarisch
Hefeknödel mit Vanillesauce und Kirschen

Hefeknödel mit Vanillesauce und Kirschen

  • Drucken
back to top

Hefeknödel mit Vanillesauce und Kirschen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für den Siebeinsatz
Teig:
8 gHefe
0,5 dlMilch
125 gMehl
10 gZucker
20 gflüssige Butter, ausgekühlt
1 PriseSalz
½verquirltes Ei
Vanillesauce:
2 TLMaisstärke
4 dlMilch
2 ELZucker
1 TLVanillezucker
1Ei
1Vanillestängel
Kirschenragout:
400 gKirschen, entsteint
50 gZucker
2 ELKirsch, nach Belieben
Garnitur:
2 ELflüssige Butter
2 ELMohn
1 ELZucker oder Puderzucker

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Aufgehen lassen1h
  • Auf dem Tisch in2h

Ansicht wechseln

  1. Teig: Hefe in Milch auflösen. 25 g Mehl und die Hälfte vom Zucker beifügen, verrühren, zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Restliches Mehl, restlicher Zucker, Butter, Salz und Ei beifügen, zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt 20 Minuten aufgehen lassen.
  2. Sauce: Maisstärke, Milch, Zucker, Vanillezucker und Ei gut verrühren. Vanillestängel dazu geben. Alle Zutaten unter stetigem Rühren soweit erhitzen, bis die Flüssigkeit gebunden ist. Nicht kochen. Auskühlen lassen, den Vanillestängel entfernen.
  3. Teig nochmals durchkneten, zu 4 Kugeln formen. Auf bemehlter Fläche nochmals 20 Minuten aufgehen lassen. Auf gebutterten Siebeinsatz legen und über dem Wasserdampf 15-20 Minuten dämpfen. Pfannendeckel während dem Dämpfen nicht öffnen, sonst fallen die Knödel zusammen.
  4. Ragout: Kirschen, Zucker und Kirsch aufkochen, knapp weich kochen. Kirschen herausheben, Flüssigkeit zur Konsistenz von Sirup einkochen, leicht auskühlen lassen.
  5. Knödel mit flüssiger Butter bepinseln, mit Mohn und Zucker bestreuen, mit Vanillesauce und Kirschenragout anrichten. Sirup zum Garnieren verwenden.

Knödel im Steamer bei 100 °C 15-20 Minuten dampfgaren.

1 Portion enthält:

Energie: 2073kJ / 495kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 70g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.