Rezepte & Kochideen
Castella-Cake
  • 35min
  • Vegetarisch
Castella-Cake

Castella-Cake

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Castella-Cake

Zutaten

Für ca. 28 Stück
MengeZutaten
2 Cakeformen von je 25-26 cm Länge
Backpapier für die Formen
Butter für die Formen
Teig
175 g Zopfmehl
30 g Maisstärke
6 mittelgrosse Eier, je mind. 53 g, Raumtemperatur
220 g Zucker
70 g flüssiger Honig
1½ EL Wasser, warm
8-10 g Matcha-Pulver (siehe Tipp)
3-4 EL Wasser, heiss
4 EL flüssiger Honig
1-1½ EL Wasser, warm

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 35 Minuten
Ruhen lassen: über Nacht
  1. Cakeformen ausbuttern, mit Backpapier auslegen.
  2. Teig: Mehl und Maisstärke 2x sieben, beiseite stellen. Eier mit dem Schwingbesen der Küchenmaschine verrühren. Zucker beifügen und 5 Minuten bei höchster Stufe hell und luftig schlagen. Die Masse soll das drei- bis vierfache Volumen erhalten.Honig und Wasser verrühren, kurz darunterrühren. Mehl-Mischung sorgfältig dazumischen. Die Hälfte des Teiges in eine der vorbereiteten Formen geben. Matcha-Pulver mit heissem Wasser verrühren, unter den restlichen Teig mischen, in der 2. Form verteilen.
  3. Formen mehrmals auf die Unterlage klopfen, damit Luftblasen entweichen.
  4. In der Mitte des auf 160 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.
  5. 4 EL Honig und 1-1½ EL Wasser verrühren, noch heisse Cakes damit bestreichen und auf Klarsichtfolie stürzen. Backpapier sofort entfernen, Cake noch heiss in Folie wickeln, auskühlen lassen. Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Folie entfernen. Seiten der Kuchen anschneiden, in Würfel oder Stücke schneiden.

Mit Erdbeeren und Schlagrahm servieren.
Matcha-Pulver ist sehr fein gemahlener Grüntee. Es ist in asiatischen Spezialitätengeschäften, Delikatess- oder Teeläden erhältlich.

Energie: 356kJ / 85kcal, Fett: 1g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.