Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Nussig-fruchtiger Weihnachtszopf
  • 2h35min
  • Vegetarisch
Nussig-fruchtiger Weihnachtszopf

Nussig-fruchtiger Weihnachtszopf

Zu Weihnachten darf auch das Zopf-Rezept besonders sein. Der Duft nach Butterzopf, Zimt, Kokos und Früchten sorgt schon beim Backen für festliche Stimmung.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Nussig-fruchtiger Weihnachtszopf

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Backpapier
500 g Zopfmehl
1 TL Salz
1 TL Zimtpulver
125 g Zucker
75 g Kokosraspel
2 TL getrocknete Zitronenschale
1 TL getrocknete Orangenschale
50 g Pistazien, grob gehackt
75 g Dörrzwetschgen, grob gehackt
21 g Hefe, zerbröckelt
2,25 dl Milch, lauwarm
90 g Butter, flüssig, ausgekühlt
1 Ei, verquirlt
1 Eigelb, mit
1 TL Rahm und
1 TL Zucker verrührt, zum Bestreichen
Hagelzucker zum Bestreuen, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen35min
  • Aufgehen lassen1h30min
  • Auf dem Tisch in2h35min
  1. Alle Zutaten bis und mit Dörrzwetschgen in eine Schüssel geben, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen. Mit restlicher Milch, Butter und Ei hineingiessen und zu einem Teig zusammenfügen. Teig kneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Aus 4 oder 2 Strängen einen Zopf flechten. Nochmals 20-30 Minuten gehen lassen.
  3. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 160°C).
  4. Mit Eigelbmischung bestreichen und nach Belieben mit Hagelzucker bestreuen.
  5. Im unteren Teil des vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen. Bei Bedarf gegen Ende mit Alufolie bedecken.
Energie: 1692kJ / 404kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.