• Drucken
Gruyère-Sauerkraut-Tartelettes mit Herbstgemüse
  • 50min
  • Vegetarisch
Gruyère-Sauerkraut-Tartelettes mit Herbstgemüse

Gruyère-Sauerkraut-Tartelettes mit Herbstgemüse

Saison
back to top

Gruyère-Sauerkraut-Tartelettes mit Herbstgemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
8 kleine Bleche von 7,5 cm Ø
Butter für die Bleche
Tartelettes:
1rechteckig ausgewallter Butter-Kuchenteig, 310 g
250 ggekochtes Sauerkraut, ausgepresst (ergibt ca. 160 g)
100 gGruyère AOP, geraffelt
1 dlMilch
0,5 dlRahm
2Eier
1 ELMehl
½ TLSalz
Pfeffer
Kreuzkümmel, gemahlen
Gemüse:
400 gWirz, gerüstet, in Streifen
Butter zum Dämpfen
300 gKürbisfleisch, z. B. Butternuss, gehobelt
1 - 2rotschalige Äpfel, z. B. Jonagold, gerüstet, gehobelt
Salz, Pfeffer
1 TLBirnendicksaft
1 HandvollHaselnüsse, grob gehackt

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: 50 Minuten
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Tartelettes: Aus dem Teig 8 Rondellen von 12 cm Ø ausschneiden (Abschnitte erneut auswallen), in die ausgebutterten Förmchen legen. Sauerkraut und Käse mischen, einfüllen. Restliche Zutaten kräftig verrühren, in die Förmchen giessen. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.
  2. Gemüse: Wirz in der Butter andämpfen, mit wenig Wasser ablöschen, zugedeckt 10-15 Minuten dämpfen. Kürbis und Äpfel beifügen, mitdämpfen, bis sie knackig weich sind. Mit Salz, Pfeffer und Birnendicksaft abschmecken
  3. Tartelettes und Gemüse auf Tellern anrichten, Gemüse mit Nüssen bestreuen.

1 Portion enthält:

Energie: 2303kJ / 550kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 50g, Eiweiss: 22g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.