Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Quarktätschli mit Aprikosenkompott
  • 50min
  • Vegetarisch
Quarktätschli mit Aprikosenkompott

Quarktätschli mit Aprikosenkompott

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Quarktätschli mit Aprikosenkompott

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Tätschli:
100 g feiner Maisgriess
80 g Mehl
100 g Sbrinz AOP, gerieben
1 TL Salz, etwas Pfeffer
1 Msp. milder Curry
250 g Magerquark
3 Eier
Bratbutter oder Bratcrème
Kompott:
800 g Aprikosen, entsteint, in Schnitzen
Butter zum Dämpfen
50 g Zucker
1 dl Wasser
½ Zitrone, Saft
Lavendelblüten zum Darüberstreuen, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Kühl stellen: ca. 30 Minuten
  1. Taler: Griess, Mehl, Sbrinz und Gewürze mischen, eine Mulde formen. Quark und Eier verrühren, alles zu einem Teig verrühren. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Kompott: Aprikosen in heisser Butter kurz anbraten, Zucker darüberstreuen, leicht caramelisieren. Mit Wasser und Zitronensaft ablöschen, aufkochen, 2-3 Minuten ziehen lassen. Leicht oder vollständig auskühlen lassen.
  3. Aus der Mais-Quark-Masse mit einem Glaceportionierer Kugeln abstechen, in heisse Bratbutter geben, leicht flach drücken. Beidseitig je 5-7 Minuten braten. Im auf 75 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  4. Tätschli und Kompott anrichten. Nach Belieben mit Lavendel bestreuen.
Energie: 2223kJ / 531kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 64g, Eiweiss: 27g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.