Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Knöpfli-Gemüse-Eintopf
  • 1h
Knöpfli-Gemüse-Eintopf

Knöpfli-Gemüse-Eintopf

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Knöpfli-Gemüse-Eintopf

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Knöpflisieb
Knöpfli:
300 g Mehl, z.B. 200 g Weissmehl und 100 g Maismehl
1 TL Salz
3 Eier
1,5 dl Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
1 EL Öl
Gemüse:
150 g Speckwürfeli
1 Zwiebel, fein gehackt
800 g gemischtes Gemüse, z.B. Kürbis, Pfälzer Rüebli, Lauch und Äpfel, in mundgerechten Stücken
1 EL Rosmarin, fein gehackt
ca. 2 dl Knöpflikochwasser oder Gemüsebouillon
1,8 dl Saucenhalbrahm
Salz, Pfeffer
Rosmarin zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 60 Minuten
Quellen lassen: ca. 30 Minuten
  1. Knöpfli: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier mit Milchwasser und Öl verrühren, zum Mehl giessen und glatt rühren. Weiter klopfen, bis die Masse Blasen wirft. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  2. 2-3 Liter Wasser aufkochen, salzen. Teig portionenweise durchs Knöpflisieb geben, mit der Teigkarte durch die Löcher streichen, kochen lassen, bis die Knöpfli an die Oberfläche steigen. Mit einer Lochkelle herausnehmen, abtropfen lassen, beiseite stellen. Ca. 2 dl Kochwasser aufbewahren.
  3. Gemüse: Speckwürfeli in einer Bratpfanne anbraten, Zwiebel, Gemüse und Rosmarin beifügen, mitdämpfen. Mit dem Kochwasser oder Bouillon ablöschen, zugedeckt knapp weich dämpfen. Rahm und Knöpfli beifügen, heiss werden lassen, würzen. Knöpfi-Gemüsepfanne in vorgewärmte Schalen verteilen, garnieren.
Energie: 2588kJ / 618kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 65g, Eiweiss: 22g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.