Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Mandel-Japonais-Schnitten
  • 1h
  • Vegetarisch
Mandel-Japonais-Schnitten

Mandel-Japonais-Schnitten

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Mandel-Japonais-Schnitten

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 10-12 Stücke
MengeZutaten
1 quadratische oder rechteckige Form von ca. 24x24 cm
Backpapier oder Butter für die Form
250 g fertiger Mürbeteig
4 EL Aprikosenkonfitüre, nach Belieben erwärmt und durchs Sieb gestrichen
Füllung:
3 Eigelb
100 g Zucker
½ Päckchen Vanillezucker
½ Zitrone, abgeriebene Schale
75 g Butter, flüssig
3 EL Mehl
1 Msp. Backpulver
100 g geschälte, gemahlene Mandeln
3 Eiweiss, steif geschlagen
Mandel-Japonais:
4 Eiweiss
175 g Zucker
1 EL Mandel- oder Bittermandellikör, nach Belieben
100 g gemahlene Mandeln
2 EL Mehl

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 40 Minuten
  1. Teig auf wenig Mehl 2-3 mm dick auswallen, vorbereitete Form damit belegen. 15 Minuten kühl stellen.
  2. Füllung: Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Zitronenschale und Butter dazumischen. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und darunterziehen. Eischnee sorgfältig darunterheben.
  3. Erst Konfitüre, dann Füllung auf dem Teigboden verteilen, 30 Minuten kühl stellen.
  4. Mandel-Japonais: Eiweiss steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Nach Belieben Likör daruntermischen. Mandeln mit Mehl mischen, dazugeben und sorgfältig darunterziehen. Auf der Füllung verteilen.
  5. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen. Evtl. gegen Ende der Backzeit mit Alufolie bedecken. In der Form (leicht) auskühlen lassen, herausnehmen, vollständig auskühlen lassen. In Schnitten schneiden.
Energie: 1725kJ / 412kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 43g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.