• Drucken
Rüebli-Schupfnudeln mit Salsa verde
  • 50min
  • Vegetarisch
Rüebli-Schupfnudeln mit Salsa verde

Rüebli-Schupfnudeln mit Salsa verde

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Rüebli-Schupfnudeln mit Salsa verde

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Schupfnudeln:
300 g Rüebli, gerüstet, in Stücken
400 g mehlig kochende Kartoffeln, geschält, in Stücken
1 Ei, verquirlt
225 - 250 g Mehl
1¼ TL Salz
Pfeffer, Muskatnuss
30 g Butter
Salsa:
1 Bund glattblättrige Petersilie, gehackt
2 EL Pistazien, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 TL Meerrettich, gerieben
1 EL Zitronensaft
3 EL Rapsöl
Bratbutter oder Bratcrème nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Ruhen lassen: ca. 30 Minuten
  1. Schupfnudeln: Rüebli und Kartoffeln im Dampf weich garen. Durchs Passe-vite treiben, leicht auskühlen lassen. Ei und so viel Mehl dazugeben, bis ein formbarer Teig entsteht, würzen. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl mit bemehlten Händen zu Rollen von 3-4 cm Ø formen, auf ein bemehltes Schneidebrett legen. Mit einem Teighorn ca. 1 cm breite Stücke abstechen und ins knapp siedende Salzwasser schupfen. Ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Herausnehmen, abtropfen lassen. Butter dazumischen, evtl. warm stellen.
  3. Salsa: Alle Zutaten mischen.
  4. Schupfnudeln nach Belieben in Bratbutter anbraten. Mit der Salsa servieren.

Dazu passen gedämpfte Rüebli.

1 Portion enthält:

Energie: 1846kJ / 441kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 58g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.