• Drucken
Pancakes mit Hagebutten-Äpfeln
  • 50min
  • Vegetarisch
Pancakes mit Hagebutten-Äpfeln

Pancakes mit Hagebutten-Äpfeln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Pancakes mit Hagebutten-Äpfeln

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Äpfel:
5 dlWasser
3 BeutelHagebuttentee
3 ELZucker
1 Zitrone, ein Stück abgeschälte Schale und 2 EL Saft
4 - 6 säuerliche Äpfel, z.B. Topaz, Glockenapfel, geschält, geviertelt, Kerngehäuse entfernt
Pancakes:
200 gMehl
2 TLBackpulver
2 ELZucker
1 Msp.Salz
2 Eier, verquirlt
1,75 dlButtermilch
40 gButter, flüssig
 Bratbutter oder Bratcrème
6 ELZucker
1 Zitrone, abgeriebene Schale

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Quellen lassen: ca. 30 Minuten
  1. Äpfel: Alle Zutaten bis und mit Zitronensaft aufkochen. Äpfel beifügen, zugedeckt knapp weich garen.
  2. Pancakes: Zutaten bis und mit Salz mischen, eine Mulde formen. Eier, Buttermilch und Butter verrühren, in die Mulde giessen. Zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten quellen lassen.
  3. Teig portionenweise in heisser Bratbutter zu Rondellen von ca. 8 cm Durchmesser ausbacken. Zugedeckt warm stellen, bis alle Pancakes gebacken sind.
  4. Äpfel aus dem Sud nehmen, zugedeckt beiseite stellen. Teebeutel und Zitronenschale entfernen, Sud sirupartig einkochen.
  5. Zucker und Zitronenschale mischen.
  6. Pancakes und Äpfel auf vorgewärmten Tellern anrichten. Apfel-Sirup darüberträufeln, mit Zitronenzucker bestreuen. Warm servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2160kJ / 516kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 86g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.