• Drucken
Kräuterknödel auf Röstgemüse
  • 1h30min
  • Vegetarisch
Kräuterknödel auf Röstgemüse

Kräuterknödel auf Röstgemüse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Kräuterknödel auf Röstgemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Knödel:
300 g Weissbrot, 1-2 Tage alt, evtl. ohne Rinde, in Würfeln
2 - 2,5 dl Milch
1 rote Zwiebel, gehackt
Butter zum Dämpfen
75 g Kräuter, z.B. Petersilie, Schnittlauch, Thymian, gehackt
2 Eier
3 EL Mehl
Salz, Pfeffer
ca. 100 g Paniermehl
2 - 3 EL Mehl
1 Ei, verquirlt
Bratbutter oder Bratcrème
Schaumsauce:
1 Zwiebel, gehackt
Butter zum Dämpfen
2,5 dl Kochflüssigkeit der Knödel
1 dl Weisswein oder Kochflüssigkeit
125 g Doppelrahm
Salz, Pfeffer
Gemüse:
1,5 kg Gemüse, z.B. Bundrüebli, Broccoli, Kohlrabi, gerüstet, in Stücken
Butter zum Braten
0,5 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer
wenig Rohzucker
Kräuter zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1½ Stunden
  1. Knödel: Brot in weite Schüssel legen, Milch darübergiessen, 15 Minuten quellen lassen, gelegentlich mischen. Zwiebel in der Butter andämpfen, Kräuter beifügen, kurz mitdämpfen, auskühlen lassen. Zwiebel, Eier, Mehl, Salz und Pfeffer zum Brot geben, von Hand zu einer homogenen Masse kneten. Soviel Paniermehl beifügen, bis die Masse formbar wird (ca. 75 g). Masse zu 4-8 Knödel formen.
  2. Knödel in reichlich kochendes Salzwasser geben. Hitze reduzieren, Knödel bei kleiner Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Herausheben, Flüssigkeit aufheben. Knödel zugedeckt warm stellen.
  3. Sauce: Zwiebel in der Butter andämpfen. Mit Kochflüssigkeit und nach Belieben Weisswein ablöschen, aufkochen, 10 Minuten köcheln lassen. Sauce pürieren, auf 2 dl einkochen. Kurz vor dem Servieren Doppelrahm beifügen, abschmecken. 5 Minuten köcheln lassen, mit dem Milchschäumer oder Stabmixer aufschäumen.
  4. Gemüse: Gemüse in der Butter anrösten, mit Bouillon ablöschen, aufkochen. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten unter Rühren braten, abschmecken.
  5. Knödel in Mehl, dann in Ei und anschliessend im restlichen Paniermehl wenden. In reichlich Bratbutter bei mittlerer Hitze rundum goldbraun und knusprig braten.
  6. Gemüse auf Teller verteilen, Knödel und Sauce darauf anrichten. Mit Kräutern garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2985kJ / 713kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 77g, Eiweiss: 27g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.