Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Aprikosen-Quark-Würfel
  • 4h20min
  • Vegetarisch
Aprikosen-Quark-Würfel

Aprikosen-Quark-Würfel

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 91 Stimmen)
back to top

Aprikosen-Quark-Würfel

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 16 Stück
MengeZutaten
1 rechteckige Backform von ca. 25x25 cm
Backpapier für die Form
Alufolie
Boden:
90 g Petit Beurre, fein zerkrümelt
90 g Kokosmakrönchen, fein zerkrümelt
60 g Butter, flüssig
Belag:
250 g entsteinte Aprikosen, in Stücken
½ EL Wasser
1½ EL Zucker
500 g Magerquark
300 g Rahmquark
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 grosse Eier
3 EL Maisstärke, gesiebt
450-500 g entsteinte Aprikosen, halbiert

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen1h40min
  • Ruhezeit2h
  • Auf dem Tisch in4h20min
  1. Boden: Alle Zutaten mischen, auf den Boden der vorbereiteten Form drücken.
  2. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 8 Minuten backen, herausnehmen.
  3. Belag: 250 g Aprikosen mit Wasser und Zucker weich garen, pürieren, beiseite stellen, leicht auskühlen lassen. Alle Zutaten bis und mit Maisstärke verrühren. 3 EL der Masse zum Aprikosenpüree geben. Aprikosenhälften auf den gebackenen Boden legen, Quark-Masse darauf verteilen. Aprikosen-Quark-Masse löffelweise daraufgeben und marmorartig verzieren.
  4. Im unteren Teil des auf 230°C vorgeheizten Ofens 10 Minuten backen. Hitze auf 130°C reduzieren, 1½ Stunden fertigbacken. Nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie bedecken. In der Form auskühlen lassen, 2-3 Stunden kühl stellen. In Würfel schneiden.

Das Rezept kann auch in einer Springform von 26-28 cm Ø zubereitet werden.

Energie: 959kJ / 229kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 26g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.