Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Windbeutel mit Rhabarber-Vanille-Glace
  • 50min
  • Vegetarisch
Windbeutel mit Rhabarber-Vanille-Glace

Windbeutel mit Rhabarber-Vanille-Glace

Selbst gemachte Ofenküchlein, gefüllt mit herrlich erfrischendem Rhabarber-Vanille-Glace. Bei dem Rezept sagt niemand nein.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Windbeutel mit Rhabarber-Vanille-Glace

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 16 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Füllung:
300 g Rhabarber, gerüstet, gewürfelt
50 g Zucker
0,5 dl roter Sirup
1 TL Zitronensaft
2 EL Butter
900 ml Vanilleglace, leicht angetaut
Teig:
2 dl Wasser
½ TL Salz
1 EL Zucker
50 g Butter
100 g Mehl
2-3 Eier, verquirlt
Puderzucker zum Bestäuben
Hinweis: Windbeutel werden häufig auch Ofenküchlein genannt.

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten
Tiefkühlen: ca. 4 Stunden
  1. Füllung: Alle Zutaten bis und mit Zitronensaft weich kochen, mit Schwingbesen verrühren. Butter dazurühren, auskühlen lassen. Vanilleglace verrühren, Rhabarber marmorartig darunterziehen. In tiefkühlgeeigneten Behälter füllen, 3-4 Stunden gefrieren.
  2. Teig: Wasser, Salz, Zucker und Butter aufkochen. Mehl im Sturz beifügen und rühren bis der Teig zusammenhält und sich vom Pfannenrand löst. Leicht auskühlen lassen. Eier portionenweise darunterrühren, bis ein weicher, glatter Teig entsteht.
  3. Mit 2 Teelöffeln mit grossem Abstand Häufchen von ca. 3 cm Ø auf das vorbereitete Blech geben.
  4. Im unteren Teil des auf 180°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen, auskühlen lassen. Aufschneiden.
  5. Windbeutel mit je 1 Kugel Glace füllen. Mit Puderzucker bestäuben.

Wie praktisch! Die charakteristischen Hohlräume der Windbeutel laden förmlich zum Befüllen ein.

Energie: 787kJ / 188kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.