• Drucken
Filet in Pfeffer-Kaffee-Kruste
  • 10min
Filet in Pfeffer-Kaffee-Kruste

Filet in Pfeffer-Kaffee-Kruste

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.8 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Filet in Pfeffer-Kaffee-Kruste

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
1 Schweinsfilet, ca. 500 g
1 TL Salz
Bratbutter oder Bratcrème
2 EL Kaffeebohnen, im Mörser zerstossen
1½ EL Pfeffermischung, im Mörser zerstossen
1 dl (alkoholfreier) Apfelwein

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 10 Minuten
Braten: ca. 15 Minuten
  1. Filet salzen. In nicht zu heisser Bratbutter rundum 8-10 Minuten braten. Kaffee und Pfeffer mischen, Filet darin wenden und rundum nochmals 1-2 Minuten braten.
  2. Apfelwein in die Pfanne giessen, aufkochen. Filet zugedeckt auf der ausgeschalteten Platte 3-4 Minuten ziehen lassen.
  3. Tranchieren, auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Rüebli am Stück:
Zum Filet passt hervorragend ein lauwarmer Rüeblisalat: 2 Bund gerüstete Rüebli mit 1 EL Butter und 1 TL Zucker in einer weiten Pfanne andämpfen. Mit 0,5 dl Orangensaft oder Wasser ablöschen und halb zugedeckt 8-10 Minuten knapp weich dämpfen. 1 EL weisser Balsamico und 1-2 EL Rapsöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Rüebli geben.

1 Portion enthält:

Energie: 703kJ / 168kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 1g, Eiweiss: 28g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.