Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Spinat-Ei-Körbchen
  • 25min
Spinat-Ei-Körbchen

Spinat-Ei-Körbchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Spinat-Ei-Körbchen

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 8 Stück

MengeZutaten
1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen
1 runde Ausstechform von ca. 12 cm Ø
Alufolie zum Bedecken
Butter für das Blech
1 rechteckig ausgewallter Blätterteig, ca. 320 g
Füllung:
300 g Spinat
½ rote Zwiebel, gehackt
½ Knoblauchzehe, gehackt
1 dl Halbrahm
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
50 g magere Speckwürfeli
75-100 g Raclettekäse, gewürfelt
8 kleine Eier
grob gemahlener, roter Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
Kühl stellen: ca. 20 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Aus dem Teig 8 Rondellen von ca. 12 cm Ø ausstechen. Vorbereitetes Blech damit auslegen, überragenden Teig aufstehen lassen. Blech 15-20 Minuten kühl stellen.
  2. Füllung: Spinat in siedendem Salzwasser 1 Minute blanchieren, abgiessen, abtropfen, gut ausdrücken. Mit Zwiebel, Knoblauch, Rahm, Speck und Käse mischen, würzen. In Vertiefungen verteilen.
  3. Je 1 Ei aufschlagen und daraufgeben, Pfeffer daraufstreuen.
  4. Im unteren Teil des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie bedecken.
Energie: 1461kJ / 349kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.