• Drucken
Caramel-Pancakes mit Apfelchips (Welsh Cakes)
  • 45min
  • Vegetarisch
Caramel-Pancakes mit Apfelchips (Welsh Cakes)

Caramel-Pancakes mit Apfelchips (Welsh Cakes)

Saison
back to top

Caramel-Pancakes mit Apfelchips (Welsh Cakes)

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Apfelchips:
4 dl Wasser
200 g Zucker
1 Zitrone, Saft
2 Äpfel, z.B. Glockenäpfel oder Berner Rosen, evtl. Kerngehäuse herausgestochen, in dünne Scheiben geschnitten
Pancakes:
250 g Mehl
½ Päckli Backpulver
50 g Zucker
1 TL Zimt, wenig Muskatnuss und Nelkenpulver
125 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
25 g Sultaninen, gehackt
30 g Caramels, gehackt
1 Ei, verquirlt
Bratbutter oder Bratcrème
Belag:
200 g Crème fraîche
1 TL Vanillezucker
1 - 2 EL Zucker
Puderzucker zum Bestäuben

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Ziehen lassen: ca. 4 Stunden
Trocknen lassen: ca. 2-3 Stunden
  1. Chips: Wasser und Zucker aufkochen. Zitronensaft beifügen, etwas abkühlen lassen. Äpfel beifügen, 4 Stunden darin ziehen lassen.
  2. Apfelscheiben auf Backpapier legen und im auf 90°C vorgeheizten Ofen 2-3 Stunden trocknen lassen, dabei die Türe einen Spalt breit offen lassen. Apfel-Chips evtl. einmal wenden.
  3. Cakes: Mehl, Backpulver, Zucker und Gewürze mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben. Sultaninen und Caramel beigeben. Ei dazugiessen, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten.
  4. Den Teig ca. 1 cm dick auswallen. Rondellen von ca. 6 cm Durchmesser ausstechen, portionenweise in Bratbutter beidseitig hellbraun backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen.
  5. Kurz vor dem Servieren die Cakes auf Teller geben. Crème fraîche mit Vanillezucker und Zucker mischen, auf den Cakes verteilen, mit Puderzucker bestäuben und mit Apfel-Chips garnieren.

Nach Belieben mit Apfelmus servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2860kJ / 683kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 77g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.