• Drucken
Filet mit Marroni-Kräuter-Füllung
  • 45min
Filet mit Marroni-Kräuter-Füllung

Filet mit Marroni-Kräuter-Füllung

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Filet mit Marroni-Kräuter-Füllung

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur zum Binden
Filet und Marinade:
1 Schweinsfilet, ca. 600 g, zum Füllen eingeschnitten
1 EL Haselnüsse, gemahlen
1 EL Zitronenthymianblättchen
1 EL Senf
2 EL Bratcrème
Salz, Pfeffer, Paprika
Füllung:
3 EL Lauch, gerüstet, in feine Streifen geschnitten
Butter zum Dämpfen
50 g tiefgekühlte Marroni, aufgetaut, klein gewürfelt
1 EL Zitronenthymianblättchen
Salz, Pfeffer
3 EL Schweizer Mascarpone
Sauce:
1 Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
2 EL Senf
50 g tiefgekühlte Marroni, aufgetaut, gehackt
ca. 1 dl Weisswein oder Fleischbouillon
2 dl Rahm
Salz, Pfeffer
Zitronenthymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Niedergaren: ca. 1 ½ Stunden
  1. Ofen auf 80°C vorheizen. 1 Platte und 4 Teller darin vorwärmen.
  2. Filet: Fleisch mit Haushaltpapier trocken tupfen. Restliche Zutaten verrühren, Fleisch damit rundum bestreichen.
  3. Füllung: Lauch in Butter andämpfen. Marroni kurz mitdämpfen, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen, auskühlen lassen. Mascarpone daruntermischen. Filet damit füllen, mit Küchenschnur binden. In der nicht zu heissen Bratbutter rundum 5-8 Minuten anbraten, auf der Platte im vorgeheizten Ofen 1-1½ Stunden niedergaren.
  4. Sauce: Zwiebel in der Butter andämpfen. Senf und Marroni mitdämpfen, mit Wein oder Bouillon ablöschen, zugedeckt weich kochen. Rahm beifügen, aufkochen. Nach Belieben alles fein pürieren, evtl. mit Bouillon verdünnen und würzen.
  5. Kurz vor dem Servieren Filet tranchieren, mit der Sauce auf vorgewärmte Teller geben, garnieren und sofort servieren.

Das Filet lässt sich bei 60°C ca. 1 Stunde warm halten.

1 Portion enthält:

Energie: 2043kJ / 488kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 37g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.