• Drucken
Gefüllte Beeren-Quark-Biskuittorte (Naked Cake)
  • 40min
  • Vegetarisch
Gefüllte Beeren-Quark-Biskuittorte (Naked Cake)

Gefüllte Beeren-Quark-Biskuittorte (Naked Cake)

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 114 Stimmen)
back to top

Gefüllte Beeren-Quark-Biskuittorte (Naked Cake)

  • Drucken

Zutaten

Für 8-12 Stück
MengeZutaten
1 Springform von 22 cm Ø
Backpapier für den Blechboden
Biskuit:
4Eier
120 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
1 PriseSalz
1 ELwarmes Wasser
140 gMehl
1½ ELMaisstärke
60 gButter, flüssig, ausgekühlt
Füllung:
250 gMagerquark
4 ELZucker
4 dlVollrahm, steif geschlagen
250 gHimbeeren, mit Gabel zerdrückt (nicht pürieren)
3 ELHimbeerkonfitüre
Garnitur:
je 125 gHeidel- und Johannisbeeren
einige Himbeeren
Pfefferminzblättchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Backen: ca. 35 Minuten
  1. Biskuit: Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und Wasser in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad zu einer schaumigen, dickflüssigen Masse schlagen. In ein kaltes Wasserbad stellen und kalt schlagen. Mehl und Maisstärke mischen, dazusieben, darunterziehen. Butter sorgfältig darunterheben. In die vorbereitete Form füllen.
  2. Im unteren Teil des auf 180°C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. In der Form leicht auskühlen lassen, herausnehmen, auf Gitter vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben in Folie gepackt über Nacht ruhen lassen (das Biskuit lässt sich so besser halbieren). Biskuit horizontal halbieren.
  3. Füllung: Quark und Zucker verrühren. Rahm darunterheben. Himbeeren mit der Hälfte der Rahmmasse mischen. Erst Konfitüre, dann Himbeerrahm auf dem Biskuitboden verstreichen. Zweiten Biskuit darauflegen, restliche Rahm-Masse daraufgeben. Mit Beeren und Pfefferminze garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 1558kJ / 372kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 9g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.