Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Himbeer-Tiramisu
  • 2h30min
  • Vegetarisch
Himbeer-Tiramisu

Himbeer-Tiramisu

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 309 Stimmen)
back to top

Himbeer-Tiramisu

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
1 Form von ca. 2 Liter Inhalt
3 Eigelb
3 EL Zucker
1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
wenig abgeriebene Zitronenschale
1 TL Zitronensaft
350 g Schweizer Mascarpone
3 Eiweiss mit
1 Prise Salz steif geschlagen
150 g Löffelbiskuits
1,5 dl angemachter Himbeersirup
300 g Himbeeren
Garnitur:
100 g Zucker
15 g gefriergetrocknete Beeren
wenig Pistazien, gehackt
einige Himbeeren zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kühl stellen2h
  • Auf dem Tisch in2h30min
  1. Eigelb mit Zucker und Vanille rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Zitronenschale und Saft mit dem Mascarpone darunter rühren. Eiweiss in 2 Portionen sorgfältig darunterziehen.
  2. Boden der Form mit Löffelbiskuits belegen, mit der Hälfte des Sirups beträufeln. Die Hälfte der Himbeeren und Mascarpone-Masse darauf verteilen. Mit den restlichen Zutaten gleich verfahren. Tiramisù zugedeckt mindestens 2 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Oder die Masse in Portionenschalen anrichten und frisch servieren.
  3. Garnitur: Zucker und getrocknete Beeren im Cutter fein mahlen. Kurz vor dem Servieren Tiramisù mit 2-3 EL farbigem Zucker fein bestreuen, garnieren und sofort frisch servieren.

Je nach Saison andere Früchte verwenden.
Leichter wird die Crème mit Quark.
Gefriergetrocknete Beeren gibts in Spezialitätengeschäften oder in Müeslimischungen.
Restlichen Beerenzucker trocken und kühl in einem Glas aufbewahren. Er schmeckt fein zu Fruchtwähen, Rouladen, Torten, Müesli, Joghurt oder Quark.

Energie: 2449kJ / 585kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 56g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.