• Drucken
Himbeer-Tiramisu
  • 2h30min
  • Vegetarisch
Himbeer-Tiramisu

Himbeer-Tiramisu

Mit Himbeeren lässt sich ein feines Tiramisu zaubern. Dieses Dessert mit Mascarponecrème und Löffelbiskuit ist eine tolle Abwechslung zum Klassiker.
  • Drucken
back to top

Himbeer-Tiramisu

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Form ca. 2 l
3Eigelb
3 ELZucker
1Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
wenig abgeriebene Zitronenschale
1 TLZitronensaft
350 gSchweizer Mascarpone
3Eiweiss mit
1 PriseSalz, steif geschlagen
150 gLöffelbiskuits
1,5 dltrinkfertiger Himbeersirup (Sirup mit Wasser angerührt)
300 gHimbeeren
Garnitur:
wenig Pistazien, gehackt
einige Himbeeren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kühl stellen2h
  • Auf dem Tisch in2h30min

Ansicht wechseln

  1. Eigelb mit Zucker und Vanille rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Zitronenschale und Saft mit dem Mascarpone darunter rühren. Eiweiss in 2 Portionen sorgfältig darunterziehen.
  2. Boden der Form mit Löffelbiskuits belegen, mit der Hälfte des Sirups beträufeln. Die Hälfte der Himbeeren und Mascarpone-Masse darauf verteilen. Mit den restlichen Zutaten gleich verfahren. Tiramisu zugedeckt mindestens 2 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Oder die Masse in Portionenschalen anrichten und frisch servieren. Garnieren.

Leichter wird die Crème mit Quark.

1 Portion enthält:

Energie: 2047kJ / 489kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 10g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.