Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Eiertatar mit Spinat
  • 20min
  • Vegetarisch
Eiertatar mit Spinat

Eiertatar mit Spinat

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 17 Stimmen)
back to top

Eiertatar mit Spinat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Eiertatar:
6-8 Eier
100 g Halbfettquark
1 TL Senf
¼ Salatgurke, in kleine Würfel geschnitten
2-3 Essiggurken, in kleine Würfel geschnitten
je 1 EL Estragon und Schnittlauch, fein geschnitten
Salz, Pfeffer, Paprika
1-2 EL Milch, nach Bedarf
Spinat:
1 kg junger Spinat
1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
Butter zum Dämpfen
½ TL Salz

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 20 Minuten
  1. Tatar: Eier in genügend Wasser 8-10 Minuten hart kochen. Leicht auskühlen lassen. Quark bis und mit Paprika verrühren. Eier schälen, in kleine Würfel schneiden, sorgfältig unter die Quarkmasse heben. Falls nötig mit wenig Milch verflüssigen.
  2. Spinat und Knoblauch in der Butter andämpfen, salzen. Dämpfen, bis alle Blätter zusammengefallen sind.
  3. Tatar und Spinat auf Tellern anrichten.

Auf getoasteten Brotscheiben anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 863kJ / 206kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 19g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.