• Drucken
Gemüselasagne mit Quark
  • 1h20min
  • Vegetarisch
Gemüselasagne mit Quark

Gemüselasagne mit Quark

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 146 Stimmen)
back to top

Gemüselasagne mit Quark

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 28×22 cm
Alufolie zum Bedecken
Butter für die Form
Gemüsesauce:
150g Zucchini, gewürfelt
150g Rüebli, gewürfelt
150g Kohlrabi, gewürfelt
150g Spinat, blanchiert, ausgedrückt
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
 Butter zum Dämpfen
500g Tomaten, gewürfelt oder gehackte Pelati aus der Dose
2,5dl Tomatensaft
1 - 2 EL Oregano, gehackt
 Salz, Pfeffer
 
250g Ricotta oder Magerquark, abgetropft
40g Sbrinz AOP, gerieben
1,5dl Halbrahm
1dl Milch
 Salz, Pfeffer, Muskatnuss
 
250 - 300 g Lasagneblätter
 
150g Schweizer Mozzarella, gewürfelt
40g Sbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen50min
  • Auf dem Tisch in1h20min
  1. Gemüsesauce: Alles Gemüse, Zwiebel und Knoblauch in Butter andämpfen. Tomaten und Tomatensaft beifügen, zugedeckt 10 Minuten köcheln. Oregano dazumischen, würzen.
  2. Ricotta oder Quark mit Sbrinz, Rahm und Milch verrühren, würzen.
  3. Lagenweise Gemüsesauce, Lasagneblätter und Ricotta-Masse in die ausgebutterte Form schichten. Mit Gemüsesauce beginnen und abschliessen. Form mit Alufolie bedecken.
  4. Im unteren Teil des auf 180°C vorgeheizten Ofens 20 Minuten garen. Ofenhitze auf 220°C erhöhen. Folie entfernen, Mozzarella und Sbrinz auf der Lasagne verteilen. 20-25 Minuten überbacken.

1 Portion enthält:

Energie: 2839kJ / 678kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 33g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.