• Drucken
Griess-Schnitten mit Geschnetzeltem
  • 1h20min
Griess-Schnitten mit Geschnetzeltem

Griess-Schnitten mit Geschnetzeltem

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 90 Stimmen)
back to top

Griess-Schnitten mit Geschnetzeltem

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Schnitten:
5 dl Milch
1 EL Butter
3 dl Fleischbouillon
250 g Hartweizengriess
2 Eier
100 g Sbrinz AOP, gerieben
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
2 EL Butter, flüssig
Geschnetzeltes:
2 dl Rahm
2 dl Fleischbouillon
1 Knoblauchzehe, in Scheiben
2 Thymianzweige
600 g Pouletbrüstchen, in Würfeln
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
1 EL Mehl
250 g Pilze, z.B. Champignons, Pleos, geputzt, zerkleinert
Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen25min
  • Auskühlen lassen30min
  • Auf dem Tisch in1h20min
  1. Schnitten: Milch, Butter und Bouillon aufkochen. Griess unter Rühren einrieseln lassen und unter häufigem Rühren zu einem dicken Brei kochen. Pfanne von der Platte nehmen. Eier und Sbrinz daruntermischen, würzen.
  2. Masse ca. 2 cm dick rechteckig auf einem kalt abgespülten Blechrücken ausstreichen, auskühlen lassen.
  3. Oberfläche mit Butter bestreichen, in Rhomben von ca. 6 cm Länge schneiden, auf dem vorbereiteten Blech verteilen. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.
  4. Geschnetzeltes: Rahm, Bouillon, Knoblauch und Thymian aufkochen. Poulet in 2 Portionen in heisser Bratbutter anbraten, würzen. Gegen Schluss mit je ½ EL Mehl bestäuben, anrösten. Poulet zur Sauce geben. Pilze in heisser Bratbutter anbraten, zur Sauce geben, 4-5 Minuten köcheln. Thymian entfernen.
  5. Schnitten und Geschnetzeltes auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3391kJ / 810kcal, Fett: 39g, Kohlenhydrate: 54g, Eiweiss: 61g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.