• Drucken
Tomaten mit Erbsenrisotto
  • 35min
  • Vegetarisch
Tomaten mit Erbsenrisotto

Tomaten mit Erbsenrisotto

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Tomaten mit Erbsenrisotto

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Risotto:
1Schalotte, fein gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
2 ELButter
250 gRisottoreis
1 dlalkoholfreier Apfelwein
1½ ELLimettensaft
½Vanillestängel, ausgeschabtes Mark und Stängel
8 dlGemüsebouillon
150 gausgelöste frische oder tiefgekühlte Erbsen
3 ELSchweizer Mascarpone
60 gSbrinz AOP, gerieben
Salz, Pfeffer
6grössere Peretti-Tomaten, halbiert, entkernt
Salz
½ - 1 TLZucker
2 - 3 ELSbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Überbacken: ca. 20 Minuten
  1. Risotto: Schalotte und Knoblauch in Butter andämpfen. Reis zugeben, andünsten. Mit Apfelwein und Limettensaft ablöschen, vollständig einkochen. Vanillemark und -stängel beifügen. Bouillon nach und nach dazugiessen, so dass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Reis unter häufigem Rühren 18-20 Minuten unbedeckt köcheln. Frische Erbsen 10 Minuten, tiefgekühlte Erbsen 7-8 Minuten mitköcheln.
  2. Mascarpone und Sbrinz daruntermischen, würzen. Vanillestängel entfernen.
  3. Von der Rundung der Tomaten wenig wegschneiden, damit sie stehen. Auf das vorbereitete Blech stellen, leicht salzen und zuckern. Risotto in den Tomaten verteilen, mit Sbrinz bestreuen.
  4. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten überbacken.

1 Portion enthält:

Energie: 2035kJ / 486kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 62g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.