Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Grillkartoffeln mit Raclette, Pesto und Speck
  • 40min
Grillkartoffeln mit Raclette, Pesto und Speck

Grillkartoffeln mit Raclette, Pesto und Speck

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 80 Stimmen)
back to top

Grillkartoffeln mit Raclette, Pesto und Speck

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
8 Stück Alufolie
8 mittelgrosse Gschwellti, nach Belieben geschält, längs halbiert
8 EL Pesto Genovese
8 Scheiben Raclette-Käse, ca. 300 g
16 Scheiben Rohessspeck
Pfeffer oder Chiliflocken
Basilikum zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
  1. Gschwellti je auf ein Stück Alufolie legen. Schnittflächen mit Pesto bestreichen, eine Käsescheibe darauflegen, die beiden Hälften zusammensetzen und mit Speck umwickeln. Mit der Folie locker einwickeln und auf dem Grill bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten grillieren.
  2. Vor dem Servieren Folie leicht öffnen, mit Pfeffer oder Chiliflocken bestreuen, garnieren.

Dazu passen Tomaten-Gurken-Melonen-Salat und grilliertes Gemüse.
Die eingepackten Kartoffeln 15-20 Minuten in der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens backen. Leicht öffnen und kurz unter dem Ofengrill überbacken.

Energie: 2248kJ / 537kcal, Fett: 37g, Kohlenhydrate: 25g, Eiweiss: 26g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.