Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Pouletbrüstchen mit Marsala
  • 20min
Pouletbrüstchen mit Marsala

Pouletbrüstchen mit Marsala

Saison
Ein Gericht mit dem gewissen Extra: Pouletbrüstchen mit Marsala. Der Likörwein aus Sizilien verleiht diesem Rezept seinen charakteristischen Geschmack.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 87 Stimmen)
back to top

Pouletbrüstchen mit Marsala

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Holzspiesschen, nach Belieben
4 Pouletbrüstchen à ca. 150 g, längs halbiert
8 Salbeiblätter
16 Tranchen Rohschinken
Bratbutter oder Bratcrème
½ TL Salz, Pfeffer
1 dl Marsala
1,5 dl Bouillon
1 dl Saucenhalbrahm

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Auf dem Tisch in20min
  1. Jedes Pouletbrüstchen-Stück mit je 1 Salbeiblatt und 2 Rohschinkentranchen umwickeln, nach Belieben mit Holzspiesschen befestigen. In der heissen Bratbutter rundum 3 Minuten anbraten, würzen, warmstellen.
  2. Bratsatz mit Marsala und Bouillon ablöschen. Saucenhalbrahm beifügen, aufkochen, etwas einkochen. Pouletbrüstchen dazugeben, zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln, abschmecken.
  3. Pouletbrüstchen auf Tellern anrichten, Sauce dazu servieren.

Marsala gibt es im Grossverteiler, beim Metzger oder in der Weinhandlung.
Marsala durch Rotwein oder roten Traubensaft ersetzen.

Energie: 2131kJ / 509kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 56g