• Drucken
Sauerkrautwähe mit Schinken
  • 2h30min
Sauerkrautwähe mit Schinken

Sauerkrautwähe mit Schinken

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 93 Stimmen)
back to top

Sauerkrautwähe mit Schinken

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Blech von 28-30 cm Ø
Butter für das Blech
Hefeteig:
250 g Mehl
1 TL Salz
10 g Hefe, zerbröckelt
1,5 dl Wasser
2 EL Rapsöl
Belag:
1 Zwiebel, gewürfelt
100 g Lauch, in Ringe geschnitten
Butter zum Dämpfen
Salz, Pfeffer
200 g Schinken, gewürfelt
50 g getrocknete Tomaten,
in Streifen geschnitten
250 g gekochtes Sauerkraut, abgetropft
Guss:
150 g Quark
1 dl Rahm
3 Eier
1 TL Salz
Pfeffer, Paprika

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen30min
  • Aufgehen lassen1h
  • Auf dem Tisch in2h30min
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe im Wasser auflösen, mit dem Öl hineingiessen. Zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Belag: Zwiebel und Lauch in der Butter andämpfen, würzen, auskühlen.
  3. Guss: Alle Zutaten verrühren, würzen.
  4. Den Teig mit wenig Mehl auswallen, bebuttertes Blech damit auslegen. Zwiebel-Lauchmischung, Schinken, Tomaten und Sauerkraut mischen, auf dem Teig verteilen. Guss darüber giessen. In der unteren Hälfte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen, heiss servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2131kJ / 509kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 52g, Eiweiss: 30g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.