• Drucken
Sauerkraut-Gratin mit Wursträdli
  • 25min
Sauerkraut-Gratin mit Wursträdli

Sauerkraut-Gratin mit Wursträdli

Saison
back to top

Sauerkraut-Gratin mit Wursträdli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von 2 l Inhalt
Butter für die Form
750 ggekochtes Sauerkraut, abgetropft
2Äpfel, z.B. Gala, an der Röstiraffel geraffelt
4Gschwellti, ca. 500 g, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
4Wienerli oder Schweinswürstchen, in Rädli geschnitten
Guss:
200 gCrème fraîche
3 dlHalbrahm
Pfeffer
2 ELMajoran, fein gehackt
50 gGruyère AOP, gerieben
Majoran zum Garnieren

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
Gratinieren: ca. 40 Minuten
  1. Sauerkraut, Äpfel, Kartoffeln und Würstchen mischen, in die vorbereitete Form geben.
  2. Guss: Alle Zutaten verrühren, darübergiessen, mit dem Gruyère bestreuen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten gratinieren. Vor dem Servieren garnieren.

Den Guss mit Kreuzkümmel würzen.
Statt Würstli Schinken oder Rippli verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 3417kJ / 816kcal, Fett: 64g, Kohlenhydrate: 35g, Eiweiss: 25g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.