Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Schweinsbraten mit Kräuterkruste
  • 5h30min
Schweinsbraten mit Kräuterkruste

Schweinsbraten mit Kräuterkruste

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 92 Stimmen)
back to top

Schweinsbraten mit Kräuterkruste

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
1,5 kg Schweinsbraten, z.B. Hals
Marinade:
1 EL Senf
1 Zitrone, abgeriebene Schale und 1 EL Saft
2 TL Salz
2 TL Paprika
Pfeffer
5 EL gemischte Kräuter, z.B. Majoran, Liebstöckel, Petersilie und Thymian, fein gehackt
3 EL Bratcrème
Jus:
entstandener Bratsatz
1 dl Rotwein oder Fleischfond
1,5 dl Fleischfond
Salz, Pfeffer
2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
Gemüse:
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
1,2 kg gemischtes Gemüse, z.B. Kürbis, Lauch, Rüebli, Sellerie und Pilze, gerüstet, in mundgerechte Stücke geschnitten
1 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer
einige Tropfen Zitronensaft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen3h30min
  • Marinieren1h
  • Auf dem Tisch in5h30min
  1. Das Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen.
  2. Marinade: Alle Zutaten verrühren, Fleisch damit bestreichen und 1-2 Stunden zugedeckt bei Raumtemperatur marinieren.
  3. Das Fleisch auf einen Rost legen, auf ein Blech stellen und 3-4 Stunden in der Mitte des auf 80°C vorgeheizten Ofens niedergaren, bis die Kerntemperatur von ca. 65°C erreicht ist. Je nach Farbe die Ofentüre leicht öffnen, den Grill zuschalten und das Fleisch bis zur gewünschten Farbe grillieren. Dann die Ofentemperatur wieder auf 80°C reduzieren und den Braten 20-30 Minuten ruhen lassen.
  4. Den entstandenen Bratsatz mit dem Wein oder Fond auflösen, mit Fond ablöschen, etwas einkochen, würzen. Schnittlauch beifügen.
  5. Gemüse: Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Gemüse mitdämpfen, mit wenig Gemüsebouillon knapp weich garen, abschmecken.
  6. Den Braten tranchieren, mit Gemüse und Jus servieren.
Energie: 5573kJ / 1331kcal, Fett: 93g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 99g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.