• Drucken
Teigwaren-Gemüse-Gratin mit Schinken
  • 1h
Teigwaren-Gemüse-Gratin mit Schinken

Teigwaren-Gemüse-Gratin mit Schinken

Ein wunderbarer Gratin mit Teigwaren, Lattich, Rüebli, Bundzwiebeln und cremigem Guss aus Crème fraîche, Eiern und Gruyère. Ideal als Restenverwertung.
  • Drucken
back to top

Teigwaren-Gemüse-Gratin mit Schinken

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
ofenfeste Form 2 l
Butter für die Form
Gratin:
350 gTeigwaren, z.B. Fusilli, Bucati oder Makkaroni, nach Anleitung gegart
200 gSchinken, gewürfelt
1Knoblauchzehe, gepresst
2Bundzwiebeln, in feinen Ringen
100 gLattich, in feinen Streifen
2Rüebli, in feinen Streifen
Guss:
200 gCrème fraîche
3 dlMilch
4Eier
1 TLSalz
Pfeffer
100 ggeriebener Gruyère AOP, zum Bestreuen

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen35min
  • Auf dem Tisch in1h

Ansicht wechseln

  1. Gratin: Alle Zutaten für den Gratin mischen, in die ausgebutterte Form geben.
  2. Guss: Alle Zutaten verrühren, darübergiessen. Gratin mit Käse bestreuen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten gratinieren.

Was heisst "flexitarisch"? Und bist du vielleicht selbst Flexitarier:in? Finde es heraus.

 

1 Portion enthält:

Energie: 4715kJ / 1126kcal, Fett: 41g, Kohlenhydrate: 135g, Eiweiss: 53g

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.