• Drucken
Spätzli-Gemüse-Gratin
  • 1h5min
  • Vegetarisch
Spätzli-Gemüse-Gratin

Spätzli-Gemüse-Gratin

Saison
Ob als Beilage oder vollwertiges, vegetarisches Hauptgericht: das aromatische Gratin mit Spätzli, Zwiebeln, Rüebli, Kürbis und Sellerie ist der Hit.
  • Drucken
back to top

Spätzli-Gemüse-Gratin

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 2 l Inhalt
Butter für die Form
1Zwiebel, an der Röstiraffel gerieben
200 gRüebli, an der Röstiraffel gerieben
200 gKürbis, an der Röstiraffel gerieben
200 gSellerie, an der Röstiraffel gerieben
500 gFertig-Spätzli
200 gTilsiter, an der Röstiraffel gerieben
Guss:
3Eier
4 dlMilch
2 ELThymianblättchen
1 TLSalz
Pfeffer aus der Mühle
wenig Muskatnuss
Thymian zum Garnieren

Rezeptvideo

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen35min
  • Auf dem Tisch in1h5min

Ansicht wechseln

  1. Zwiebel, Gemüse, Spätzli und Tilsiter mischen, in die ausgebutterte Form geben.
  2. Guss: Alle Zutaten verrühren, würzen, darübergiessen.
  3. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten gratinieren, garnieren und heiss servieren.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Portion enthält:

Energie: 1859kJ / 444kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 30g, Eiweiss: 27g

Rezeptvideo

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.