Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kalbshaxen mit Pilzen an Dörrtomatensauce
  • 1h
Kalbshaxen mit Pilzen an Dörrtomatensauce

Kalbshaxen mit Pilzen an Dörrtomatensauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 14 Stimmen)
back to top

Kalbshaxen mit Pilzen an Dörrtomatensauce

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Haxen:
6 Kalbshaxen, je ca. 200 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen geschnitten
1 Stängel Stangensellerie, gerüstet, in Streifen geschnitten
1 Rüebli, gerüstet, in Stängelchen geschnitten
1 EL Tomatenpüree
1,5 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
2 dl Fleischbouillon
1 EL Balsamico-Essig
3-4 Thymianzweiglein
3-4 Oreganozweiglein
1 Lorbeerblatt
6-8 Dörrtomaten in Öl, abgetropft, in Streifen geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g gemischte Pilze, z.B. Steinpilze, Pleos, Champignons, geputzt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g Nudeln
60 g Butter
je 1 EL Oregano- und
Thymianblättchen
Oregano zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Schmoren: ca. 1 ¼ Stunden
  1. Haut der Haxen rundum leicht einschneiden, damit sich die Haxen beim Anbraten nicht verformen.
  2. Fleisch würzen, in der heissen Bratbutter beidseitig je 3-4 Minuten anbraten, herausnehmen. Alles Gemüse in wenig Bratbutter andämpfen. Tomatenpüree beifügen, kurz mitrösten. Mit Wein und Bouillon ablöschen. Fleisch, Essig und Kräuter dazugeben. Zugedeckt 1-1 ¼ Stunden schmoren.
  3. Dörrtomaten zum Fleisch geben, erhitzen, abschmecken.
  4. Pilze bei Bedarf zerkleinern. Portionenweise in Bratbutter 4-6 Minuten braten, würzen, warm stellen.
  5. Nudeln in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, abtropfen lassen.
  6. Butter schmelzen, Kräuter beifügen, kurz andämpfen.
  7. Haxen mit etwas Sauce auf vorgewärmte Teller verteilen, Pilze dazugeben. Nudeln daneben anrichten, Kräuterbutter darüberträufeln, garnieren. Restliche Sauce in einer vorgewärmten Saucière dazu servieren.

Vorbereiten: Die Haxen können ½-1 Tag im Voraus geschmort werden. Rasch abkühlen lassen und zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. 1-2 Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Ca. 20 Minuten vor dem Servieren langsam erhitzen.

1 Portion enthält:

Energie: 2814kJ / 672kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 62g, Eiweiss: 53g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.