Rezepte & Kochideen
Pouletgeschnetzeltes in Zitronen-Crème-fraîche
  • 30min
Pouletgeschnetzeltes in Zitronen-Crème-fraîche

Pouletgeschnetzeltes in Zitronen-Crème-fraîche

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 368 Stimmen)
back to top

Pouletgeschnetzeltes in Zitronen-Crème-fraîche

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
600-700 g geschnetzeltes Pouletfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Schalotte, fein gehackt
1 dl Weisswein oder Hühnerbouillon
1 dl Hühnerbouillon
200 g Crème fraîche
½ Zitrone, abgeriebene Schale und
1 EL Zitronensaft
1 TL Maisstärke mit
0,5 dl Weisswein oder Wasser verrührt
½ EL Zitronenthymian- oder Thymianblättchen
1-2 EL gehackte glattblättrige Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronenthymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Auf dem Tisch in30min
  1. Fleisch portionenweise in der heissen Bratbutter scharf anbraten, würzen, herausnehmen.
  2. Schalotte in wenig Bratbutter in derselben Pfanne andämpfen. Mit Wein und/oder Bouillon ablöschen, leicht einköcheln. Crème fraîche, Zitronenschale und -saft dazugeben, aufkochen. Angerührte Maisstärke unter Rühren zur Flüssigkeit geben. Fleisch beifügen, 4-5 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Kräuter beigeben, würzen.
  3. Pouletgeschnetzeltes in einer vorgewärmten Schüssel anrichten, garnieren.

Statt geschnetzeltes Pouletfleisch Pouletbrüstchen verwenden, in feine Streifen schneiden.

Energie: 2135kJ / 510kcal, Fett: 37g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 35g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.