• Drucken
Rosmarin-Hackfleischtätschli
  • 30min
Rosmarin-Hackfleischtätschli

Rosmarin-Hackfleischtätschli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 19 Stimmen)
back to top

Rosmarin-Hackfleischtätschli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Hackfleischtätschli:
400 ggehacktes Rindfleisch
1 Stückaltbackenes Brot, ca. 60 g, in Wasser eingeweicht, ausgepresst, fein zerdrückt
½ Zwiebel, fein gehackt
2 ELfein gehackter Rosmarin
1 Ei
1 ELSenf
1 TLSalz
 Pfeffer aus der Mühle
1 Tomate, halbiert, entkernt, klein gewürfelt
 Bratbutter oder Bratcrème
Garnitur:
1 - 2 Tomaten, in Scheiben geschnitten
½ kleine Zwiebel, in Ringe geschnitten
 wenig Salz
 Pfeffer aus der Mühle
8 Rosmarinzweige

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Tätschli: Alle Zutaten bis und mit Pfeffer verkneten. Tomaten kurz daruntermischen, mit nassen Händen 8 Tätschli formen.
  2. Hackfleischtätschli portionenweise in der heissen Bratbutter 8-10 Minuten braten.
  3. Hackfleischtätschli auf Teller geben, mit Tomatenscheiben und Zwiebelringen belegen, würzen und mit Rosmarin feststecken.

Dazu passen gebratene Kartoffeln, Kartoffelgratin oder Risotto.
Geformte Hackfleischtätschli in Klarsichtfolie wickeln, gefrieren. Sie lassen sich 1 Monat tiefgekühlt aufbewahren. Im Kühlschrank auftauen lassen, dann braten wie im Rezept beschrieben.

1 Portion enthält:

Energie: 1022kJ / 244kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 9g, Eiweiss: 23g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.