• Drucken
Fackelspiesse vom Grill mit Gurken-Knoblauch-Dip
  • 45min
Fackelspiesse vom Grill mit Gurken-Knoblauch-Dip

Fackelspiesse vom Grill mit Gurken-Knoblauch-Dip

back to top

Fackelspiesse vom Grill mit Gurken-Knoblauch-Dip

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Grillspiesse/Grillfolie
Bratcrème für die Grillfolie
Fackelspiesse:
1kleine Zwiebel, fein gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
400 ggehacktes Rindfleisch
100 gKalbsbrät
1Ei
½ TLSalz
Pfeffer aus der Mühle
½ TLPaprika
wenig Chilipulver oder Cayennepfeffer
1 ELgehackte Petersilie
50 - 75 gPaniermehl
Gurken-Knoblauch-Dip:
1Salatgurke, gerüstet
⅓ - ½ TLSalz
300 gRahmjoghurt nature
weisser Pfeffer
2 ELgehackte Pfefferminze
½Knoblauchzehe, gepresst

Feine Wintergemüse-Rezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Vorbereiten: Fleisch 1 Stunde vor dem Grillieren aus dem Kühlschrank nehmen
Zubereitung: ca. 45 Minuten
Grillieren: ca. 20 Minuten
  1. Spiesse: Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen, leicht auskühlen lassen. Mit den restlichen Zutaten gut verkneten, bis die Masse zusammenhält. Masse in 4 gleich grosse Portionen teilen, zu Würsten von 3-4 cm Ø formen, auf Spiesse stecken.
  2. Dip: Gurke an der Röstiraffel raffeln. Mit der Hälfte Salz mischen, 15 Minuten ziehen lassen. Flüssigkeit abtropfen, Gurken leicht ausdrücken. Mit dem restlichen Salz mischen und den Vorgang wiederholen. Mit den restlichen Zutaten mischen.
  3. Grillfolie mit Bratcrème bepinseln. Spiesse auf die Folie legen, für wenige Minuten direkt über der starken Glut auf den Grill legen. Anschliessend Spiesse auf der Folie 15-20 Minuten bei mittelstarker Glut grillieren. Nach Belieben einige Brotscheiben in den letzten Minuten auf den Grillrost legen, goldgelb und knusprig grillieren.
  4. Fackelspiesse, Brotscheiben und Dip zusammen anrichten.

 

 

1 Portion enthält:

Energie: 1717kJ / 410kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 30g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.