Rezepte & Kochideen
Spargelsalat mit Fischfilets
  • 50min
Spargelsalat mit Fischfilets

Spargelsalat mit Fischfilets

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Spargelsalat mit Fischfilets

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 kg grüne Spargeln, gerüstet, schräg in 5-6 cm lange Stücke geschnitten
Vinaigrette
1½ TL grobkörniger Senf
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
2 EL weisser Balsamico-Essig
½ EL Sesamöl
4 EL Rapsöl
4 Radieschen, klein gewürfelt
1 EL geschnittener Schnittlauch
2 Eier, hartgekocht, geschält, klein gewürfelt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
600-700 g Fischfilets, z.B. Felchen oder Forelle
Zitronensaft zum Beträufeln
1¼ TL Salz
weisser Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
100 g Rohschinkentranchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
  1. Spargeln im Dämpfkörbchen oder siedendem Salzwasser 4-6 Minuten knackig garen, herausnehmen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.
  2. Vinaigrette: Senf, Zwiebel, Essig und Öle verrühren. Radieschen, Schnittlauch und Eier sorgfältig dazumischen, würzen. Vorsichtig mit den Spargeln mischen.
  3. Fischfilets mit wenig Zitronensaft beträufeln, würzen. Portionenweise in der heissen Bratbutter beidseitig je 1½-2 Minuten braten. Im auf 75°C vorgeheizten Ofen warm stellen. Rohschinken kurz anbraten, auf die Fischfilets legen.
  4. Spargelsalat und Fischfilets zusammen anrichten.

Dazu passt knuspriges Baguette oder Reis.

Energie: 1608kJ / 384kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 40g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.