• Drucken
Pouletbrüstchen auf Oregano-Rüebli
  • 30min
Pouletbrüstchen auf Oregano-Rüebli

Pouletbrüstchen auf Oregano-Rüebli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Pouletbrüstchen auf Oregano-Rüebli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Oregano-Rüebli:
½ Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
600 g Rüebli, gerüstet, in Stücke geschnitten
½ Vanillestängel, längs aufgeschnitten
1 dl Gemüsebouillon
2 EL gehackter Oregano
1 - 2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Poulet:
4 Pouletbrüstchen, je ca. 120 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
Oregano zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Rüebli: Zwiebel in der Butter andämpfen, Rüebli und Vanille mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt knapp weich kochen. Vanillestängel entfernen, Oregano und Butter daruntermischen, würzen.
  2. Pouletbrüstchen würzen, in der heissen Bratbutter beidseitig insgesamt 8–12 Minuten braten.
  3. Oregano-Rüebli mit der Sauce auf vorgewärmte Teller geben. Poulet schräg aufschneiden, da-zulegen, garnieren.

Dazu passen Kartoffeln, Nudeln oder Reis.

1 Portion enthält:

Energie: 1114kJ / 266kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 30g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.