• Drucken
Cipollata-Bonbons
  • 45min
Cipollata-Bonbons

Cipollata-Bonbons

Saison
back to top

Cipollata-Bonbons

  • Drucken

Zutaten

Für 12 Stück
MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Hefeteig:
300 g Ruchmehl
¾ TL Salz
15 g Hefe, zerbröckelt
2 - 2,5 dl Wasser
20 g Butter, flüssig, ausgekühlt
2 - 3 EL Senf
12 Cipollata
1 Ei, verquirlt
1 - 2 EL Mohnsamen
wenig Salz, nach Belieben

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 2 Stunden
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Butter in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von 30×60 cm auswallen. In 12 gleich grosse Rechtecke schneiden. Jedes Rechteck mit wenig Senf bepinseln und mit 1 Cipollata belegen, aufrollen, Teigenden wie bei Bonbons verdrehen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit Ei bepinseln, mit Mohn und nach Belieben Salz bestreuen.
  3. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15–20 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen.

Schneller geht es mit 450–500 g ausgewalltem Pizzateig.
Mohnsamen durch Sesam, Kümmel oder Kreuzkümmel ersetzen oder weglassen.

1 Stück enthält:

Energie: 770kJ / 184kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 17g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.