Rezepte & Kochideen
Orangen-Reisköpfchen
  • 45min
Orangen-Reisköpfchen

Orangen-Reisköpfchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.5 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Orangen-Reisköpfchen

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Förmchen von je 2 dl Inhalt
5 dl Milch
1 Prise Salz
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
75 g Milchreis, z.B. Camolino
3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
50 g Zucker
½ Orange, abgeriebene Schale
50 g dunkle Schokolade, sehr fein gehackt
1,5 dl Rahm, steif geschlagen
2-3 Orangen, filetiert
einige Orangenzesten zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Auskühlen lassen: mind. 3 Stunden
  1. Milch, Salz und Vanillestängel aufkochen. Reis beifügen, unter häufigem Rühren bei kleiner Hitze 25-30 Minuten köcheln.
  2. Vanillestängel entfernen. Gut ausgedrückte Gelatine und Zucker darunterrühren. Reismasse im Kühlschrank ansulzen lassen, glatt rühren. Orangenschale, Schokolade und Rahm darunterziehen, in die kalt ausgespülten Förmchen füllen. Zugedeckt 3-4 Stunden oder über Nacht kühl stellen und fest werden lassen.
  3. Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen. Reisköpfchen auf Teller stürzen. Orangenfilets dazugeben, garnieren.

Die Orangen-Reisköpfchen eignen sich sowohl als Dessert oder auch als süsse Mahlzeit.

Energie: 1876kJ / 448kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 49g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.